Tagesablauf


7.00 Uhr bis 9.00 Uhr

Die Kinder kommen in dieser Zeit in den Kindergarten. Zwischen 7.00 Uhr und 8.00 Uhr werden die Kinder in der gelben Gruppe betreut .Anschließend sind alle drei Gruppen geöffnet.

Das Freispiel schließt sich bis 12.00 Uhr an. Während dieser Zeit können die Kinder gleitend frühstücken und gestalten einen Morgenkreis.

Abholzeit : 12.15 Uhr -12.30 Uhr

 

Die Kinder aus der Blocköffnungsgruppe und aus der Tagesbetreuung essen um 12 Uhr gemeinsam zu Mittag. Für die Kinder aus der Tagesbetreuung schließt sich eine Ruhephase an und die Kinder aus der Blocköffnung spielen in der gelben Gruppe .

 

Abholzeit für die Blocköfffnung : 13.45 Uhr – 14.00 Uhr
Abholzeit für die Kinder der Tagesbetreuung : 15.45 Uhr – 16.00 Uhr

 

 

Um 14.00 Uhr öffnet der Kindergarten dann wieder für die Kinder aus der Regelgruppe.

Bei entsprechendem Wetter nutzen wir ausgiebig unser schönes Außengelände.

 


 

Sprachförderung
 

Wir legen besonderen Wert auf die sprachliche Entwicklung der Kinder und fördern sie durch gezielte Spiele, Bücher und Lieder im Tagesablauf.

Wir erarbeiten mit den Vorschulkindern ein Programm zur
vorschulischen Sprachförderung und
LRS-Prävention.

Systematische Förderung der phonologischen Bewusstheit
im Kindergarten im Rahmen dieses Programms bedeutet, dass jedes Kind gemäß seiner Möglichkeiten und Fähigkeiten die Chance bekommt, auf spielerischer Basis Grundlagen für seine späteren Lese- und
Rechtschreibkenntnisse zu erwerben.

Hier einige Beispiele, die in Lider und Spiele verpackt werden:

- Sprachrhythmen erkennen
- Zerlegen von Wörtern und Silben
- Ersetzen von Lauten durch andere
- Hinhören, einzelne Laute unterscheiden
- Wortlängen vergleichen


 

Das letzte Jahr


Die Kinder, die im letzten Jahr die Einrichtung besuchen, nennen wir Vorschulkinder. Den Vorschulkindern werden spezielle Angebote zur Verfügung gestellt.

1x wöchentlich treffen sich die Vorschulkinder zum Vorschulunterricht und erarbeiten verschiedene Arbeitsblätter.

4x in der Woche nehmen die Kinder an einem Sprachtraining teil.

Besuche in verschiedenen Einrichtungen( z.B. Feuerwehr, Grundschule usw.)

 

 

Elternmitarbeit
 

Wir arbeiten gerne mit unseren Eltern zusammen.

Dazu gehören:

- Informationsabende für neue Eltern
- Elternabende mit verschiedenen Themen
-Feste
- Elterngespräche zu Erziehungsfragen und zur Entwicklung des Kindes
- Elternaktionen, auch in Verbindung mit unserem Förderverein
- Elternrat
- Elternbriefe
- Informationstafeln
- Besuchstage für Eltern
- Elternnachmittage auf Gruppenebene

 

 

 


 

Startseite

 

Übersicht Unsere Einrichtung

 

"Das sind wir"